Objektdaten

Objekt-ID
5742
Räume:
4
Grundstücksgrösse:
1,354.00 m²
Wohnfläche gesamt:
110.00 m²
Baujahr:
1930
Keller:
Ja
Dusche:
Ja
Wanne:
Ja
Bad mit Fenster:
Ja

Objektbeschreibung

Zum Verkauf steht ein massives Einfamilienhaus mit ca. 116 qm Wohnfläche auf einem großzügigen Grundstück, welches aus zwei räumlich verbundenen Flurstücken besteht. Die Flurstücke sind nach den Grundsätzen des §34BauGB baulich nutzbar. Das z.Z. bebaute Flurstück hat ca. 616 qm Fläche, das unbebaute Flurstück weist eine Fläche von ca. 738 qm aus.

Auf dem Grundstück befindet sich derzeit ein teilmodernisiertes Einfamilienhaus im überwiegend normalen Instandhaltungszustand, eine Garage mit ca. 27 qm , drei Schuppen sowie ein überdachter Freisitz mit ca. 9 qm.

Das freistehende Einfamilien-Wohnhaus besteht aus einer Teilunterkellerung mit ca. 43,75 qm, einem Erdgeschoss mit ca. 74 qm (incl. der Veranda) und einem Dachgeschoss mit ca. 42 qm sowie einem nicht ausgebauten Spitzboden. An der Südseite des Hauses befindet sich ein eingeschossiger Verandaanbau, der teilweise unterkellert ist.

Der Zugang zum Haus erfolgt über den Verandaanbau. Hier befindet sich eine Überdachung oberhalb der Hauseingangs- und Kellertreppe.

Im Erdgeschoss befindet sich die Veranda, die als Eingangs- und Flurbereich genutzt wurde. Des Weiteren befindet sich im Erdgeschoss der Flur, die Küche , das Bad mit Badewanne, Dusche und Fenster und ein großes zweigeteiltes Zimmer. Das Zimmer und die Küche sind über den Flur zu erreichen. Über die Holztreppe gelangt man ins Dachgeschoss.

Im Dachgeschoss sind befinden sich zwei Zimmer und zwei halbe Zimmer, welche alle über eine direkte Belichtung verfügen. Auch hier befindet sich ein weiterer Raum, als sogenannter „gefangener“ Raum zwischen zwei Räumen.






Vom Flur gelangt man über eine Luke und einer Abstellleiter in den Spitzboden. Dieser weist nur eine geringe Höhe auf und der Fußboden ist nicht befestigt.

Für die Fußböden im Haus wurden teils Fliesen, Laminat, Parkett und PVC-Belag verwendet.
Das Haus wird über eine Gas-Zentralheizung mit Warmwasserspeicher versorgt. Die Wärmeverteilung erfolgt über Rippenheizkörper mit Thermostatventilen.

Im Keller befinden sich Holzfenster mit Einfachverglasung. Für das Erd- und Dachgeschoss wurden Kunststoff-Isolierglasfenster verwendet. An den Fenstern befinden sich manuell zu bedienende Rollläden.

Das Anwesen ist ringsherum eingefriedet und befindet sich in einem gepflegten Zustand.
Die Zufahrt zum Grundstück erfolgt über ein Tor, welches manuell zu bedienen ist.

Das Grundstück ist voll erschlossen. Auf dem Grundstück befindet sich ein Brunnen mit Pumpe und Druckspeicher zur dezentralen Gartenbewässerung.

Die Garage mit ca. 27qm und der Dachboden mit ca. 20 qm sowie das Nebengelass mit ca. 21 qm sind als Grenzbebauung massiv ausgelegt. Der zweite und dritte Schuppen sind in Leichtbauweise hergestellt und haben eine Grundfläche von ca. 17 qm und ca. 8 qm.

Lage / Umwelt

Die Immobilie befindet sich im östlichen Teil der Gemeinde Bestensee, unmittelbar an der Bundesstraße B 246. Die Entfernung zum Ortszentrum, mit Einkaufs- und Dienstleistungsmöglichkeiten, beträgt ca. 1 Kilometer. Die nächstgelegene Bushaltestelle ist fußläufig entfernt. Die Autobahn A13, Abfahrt Bestensee, ist in ca. 2 Kilometern zu erreichen.

Die Infrastruktur der Gemeinde ist gut entwickelt. Bestensee verfügt über eine Bahnstation an der Regionalbahnstrecke Berlin-Cottbus-Görlitz, drei Einkaufszentren, verschiedene Restaurants und Pensionen, eine Grundschule sowie Kitas.

Aufgrund der landschaftlich reizvollen Lage, u.a. dem „Naturpark Dahme-Heidesee“ sowie der günstigen Verkehrsanbindung an den Großraum Berlin ist die Gemeinde Bestensee sehr gefragt.

Sonstiges

Lt. Information der Unteren Bauaufsichtsbehörde ist eine Bebaubarkeit in zweiter Reihe, unter Einräumung einer Dienstbarkeit und einer Baulast zugunsten des Landkreises über das straßenseitig gelegene Flurstück, als grundsätzlich möglich anzusehen. Eine verbindliche Klärung des Baurechtes ist nur über eine Bauvoranfrage oder einen Antrag auf Erteilung einer Baugenehmigung möglich.

Bilder & Grundrisse

In ruhe beraten?
wir nehmen uns Zeit für Sie!

Katrin Sander: +49 (0) 33762 / 83510

katrin.sander@Zeuthenimmobilien.de
Zum Kontaktformular